Mehr Infos zur Aufnahme

Wir Erwachsenen sind geprägt durch die Erfahrungen, die wir in unserer Schulzeit gemacht haben. Noten, Tests, Kontrolle durch die Lehrkraft, Fremdbestimmung, Druck… all diese „Zutaten“ verbinden die meisten von uns mit der Erfahrung „Schule“. Ob sie uns eine glückliche Schulzeit beschert haben, hängt davon ab, ob wir mit diesem System gut zurechtkamen oder nicht.

Die Montessori-Pädagogik geht andere Wege. Von Anfang an.

Die Montessori EcoSchool hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder ganzheitlich auf ihrem Entwick­lungs­weg zu begleiten. Wir möchten sie dabei unterstützen, ihr individuelles Potential zu realisieren und somit eine starke und stabile Persönlichkeit zu entwickeln, die den Herausforderungen einer noch ungewissen Zukunft gewachsen sein wird. Dabei vertrauen wir sehr stark auf das natürliche und ursprüngliche Verlangen des Kindes, sich weiter zu entwickeln. Unsere grundlegenden Prinzipien von Anfang an sind Kooperation mit dem Kind sowie die Förderung der Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Wir haben einen hohen Leistungs­anspruch, der sich jedoch an den Fähigkeiten des Kindes orientiert.

Es ist unerlässlich, dass sich die Eltern mit auf den Weg begeben, wenn sie ihr Kind an unserer Einrichtung anmelden; nur dann kann unsere Arbeit zum Wohle des Kindes erfolgen. Wir wünschen uns auch eine möglichst langfristige Zusammenarbeit, denn Beziehungen brauchen Zeit um zu wachsen, sind jedoch eine wichtige Grundlage unserer Arbeit.

Um den Eltern die Möglichkeit zu geben, eine bewusste Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, dass sie sich vorab mit der Pädagogik und ihren eigenen Erwartungen auseinandersetzen.

Mehr Infos zum Aufnahmeverfahren finden Sie hier.

 

Wichtige Neuigkeiten

Besucher- & Elternstimmen

Unterstützen Sie uns jetzt ganz einfach mit einer kleinen Spende!
 EUR